Wenn Tiere Handelsware sind

...

Weihnachten ist für süsse Überraschungen immer gut. Sind diese kalorienreich, ist dagegen nichts einzuwenden, mit vier Beinen hingegen sind sie eher fragwürdig. Dass Tiere nicht unter den Weihnachtsbaum gehören, ist nichts Neues, neueren Datums sind die Geschichten, welche sich um den Handel mit Tieren im Internet drehen. Dass es sich dabei eher weniger um besinnlich schöne und weihnächtliche Geschichten handelt, zeigt der Artikel auf

Seite 11