Fantasiestücke erklingen zum Auftakt von Muralto Musika

uj

Nach dem grossen Erfolg der ersten Ausgabe geht die Mini-Konzertreihe “Muralto Musika” am heutigen Freitag in die zweite Runde. Gestaltet wird der Eröffnungsabend – weitere Daten sind der 23. Februar und 14. März – unter anderem vom Klarinettisten Alessandro Carbonare, der eng mit den Berliner Philharmonikern, den New York Philharmonikern und weiteren bedeutenden Ensembles zusammengearbeitet hat. Gemeinsam mit der Pianistin Raffaella Damaschi präsentiert er Meisterwerke für Klarinette und Klavier, darunter die Fantasiestücke op. 73 von Robert Schumann. Des Weiteren ist der Bratschist Simonide Braconi zu hören. Für Karten wende man sich an die Tourismusbüros in Ascona, Locarno, Brissago, für Infos an Tel. 077 431 17 43.

Muralto Musika, erstes Konzert am Fr, 25. Januar, 20.30 Uhr, Sala dei Congressi, Muralto.